Vorträge und Führungen für die Öffentlichkeit

Im April 2014 wurde auf Einladung der NABU Ortsgruppe Freiensteinau der Vorsitzende des Landesverbandes für Höhlen- und Karstforschung Hessen e.V. zu einem ersten Vortrag über die Quellen im Voegelsberg eingeladen. Im Mai 2015 wurde dann auf Einladung der Deutschen Vulkanologische Gesellschaft e.V. Fachsektion Vulkan Vogelsberg in Nieder-Moos vor zahlreichen interessierten Bürgern das geplante Untersuchungsprojekt zu den Quellen im Vogelsberg vorgestellt.

Am 06. Oktober 2017 hielt Stefan Zaenker in der Stadthalle Ulrichstein vor über 150 Zuhörern einen Vortrag zum Lebensraum Quelle und stellte dabei die aktuellen Forschungsergebnisse aus dem Vogelsberg vor. Die Veranstaltung erfolgte auf Einladung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Kreisverband Vogelsberg und der Schutzgemeinschaft Vogelsberg e.V.

Presseveröffentlichungen:

Die erste öffentliche Quellenführung führte am 14. Oktober 2017 auf Einladung des Geoparks Vulkanregion Vogelsberg zur Gilgbachquelle und den Quellen des Zwirnbergs (Gebiet der Stadt Ulrichstein). Hier konnten die etwa 35 Teilnehmer die Rhön-Quellschnecke und den Alpenstrudelwurm in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.